Million Women Were Raped By Allied Soldiers In Germany In The Immediate Aftermath Of World War II, A New books Claims When The Soldiers Came, By Historian Miriam Gebhardt, Is Hailed As The Definitive Account Of The Treatment Meted Out To The Defeated Women Of Nazi Germany Which They Remained Silent About For Decades Out Of Shame And Humiliaton At The Very Least , Women And Girls And Also Men And Young Boys Were Raped By The Occupying Allied Soldiers And Their Helpers It Happened Everywhere, æ Als die Soldaten kamen Í Download by à Miriam Gebhardt Begins The Book Mich hat die Zeit um den zweiten Weltkrieg schon immer interessiert und da ich mehr in diese Richtung lesen wollte, war dieses Buch einfach ein Muss f r mich Besonders da das Thema Vergewaltigung in der Besatzungszeit bis heute nicht wirklich anerkannt wird und die Frauen daher auch nicht als Opfer gelten.
Das Thema Vergewaltigung wird auch in der heutigen Zeit, meiner Meinung nach zu oft derart behandelt, dass die Frauen nicht immer als Opfer angesehen werden Man h rt immer wieder, dass es nicht ausreichend Beweise gab, dass es kein einvernehmlicher Sex war oder dass die Frau es ja so gewollt habeDiese Einstellung war nach dem zweiten Weltkrieg, aber auch schon w hrenddessen, noch extermer in den K pfen verankert Ich war schockiert, wie mit den Opfern umgesprun A Million Women Were Raped By Allied Soldiers In Germany In The Immediate Aftermath Of World War II, A New books Claims When The Soldiers Came, By Historian Miriam Gebhardt, Is Hailed As The Definitive Account Of The Treatment Meted Out To The Defeated Women Of Nazi Germany Which They Remained Silent About For Decades Out Of Shame And Humiliaton At The Very Least , Women And Girls And Also Men And Young Boys Were Raped By The Occupying Allied Soldiers And Their Helpers It Happened Everywhere, Begins The Book 1 Deutsche Rezension2 English Review 1 Deutsche Rezension Dies war ein sehr interessantes und empfehlenswertes Buch ber einen meist ignorierten Teil des Zweiten Weltkrieges und seine Folgen Vergewaltigungen deutscher Freuen durch alliierte Soldaten, und nicht nur Sowjets sondern auch Briten, Amerikaner und Kanadier.
Ich sag es gleich, man kann sich ber die Zahlen der Autorin streiten, wie es andere taten, aber es ist korrekt, dass die Kriegsverbrechen der Alliierten seit Jahrzehnten meist ignoriert oder heruntergespielt wurden und besonders wenn Deutsche dar ber reden kommt oft das die wollen nur relativieren Argument, kein Ahnung wie man ein Verbrechen relativieren kann, aber scheinbar hat es meistens funktioniert.
Nun, Mich hat die Zeit um den zweiten Weltkrieg schon immer interessiert und da ich mehr in diese Richtung lesen wollte, war dieses Buch einfach ein Muss f r mich Besonders da das Thema Vergewaltigung in der Besatzungszeit bis heute nicht wirklich anerkannt wird und die Frauen daher auch nicht als Opfer gelten.
Das Thema Vergewaltigung wird auch in der heutigen Zeit, meiner Meinung nach zu oft derart behandelt, dass die Frauen nicht immer als Opfer angesehen werden Man h rt immer wieder, dass es nicht ausreichend Beweise gab, dass es kein einvernehmlicher Sex war oder dass die Frau es ja so gewollt habeDiese Einstellung war nach dem zweiten Weltkrieg, aber auch schon w hrenddessen, noch extermer in den K pfen verankert Ich war schockiert, wie mit den Opfern umgesprun Harrowing Gebhardt s book Crimes Unspoken in the translation I read is about the tens of thousands of German women raped by Allied British, French and American soldiers during WW2 and the occupation.
Harrowing Gebhardt s book Crimes Unspoken in the translation I read is about the tens of thousands of German women raped by Allied British, French and American soldiers during WW2 and the occupation.
This book is really good Though it of course has its issues, and those stem in part I think from the intended audience Germany and me being not that, but most importantly she challenges the assumption that so many scholars of war make about rape that it is a natural consequence of war It is not It is socially constructed to be a consequence of war, but it can be dismantled.
Great book A 20th Century Event Clouded by 21st Century Glasses This book was reviewed as part ofs Vine program which included a free copy of the book.
I took an interest in this book because it suggested a wealth of new information was discovered to provide a clearer picture of crimes against German women at the end of World War II While Miriam Gebhardt certainly outlines a passionate perspective, I didn t find her research offering anything new and left me withquestions than answers.
The mass rape of German women at the end of World War II isn t really a topic of debate it is another tragic chapter of the deadliest catastrophe in human history While the perpetrators of the mass rape are generally attributed to Red Army soldiers and their desire for revenge, Gebhardt wants to be sure the blame is shared by the other victors as well mainly Am ✓ Als die Soldaten kamen ô ja meine Oma war auch darunter hat ihrer Beziehung zu meinem Opa nicht direkt gut getan Gute neue Erkenntnisse, teilweise ist der Blick jedoch zu stark durch die Gender und Feminismus Brille gef rbt Varsin raskasta luettavaa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *